VEM-Freiwillige   2017/2018   2016   2015   2014   2013   2012   2011   2010   2009 

| Annika | Christian | Dio | Eva | Friederike | Jonathan | Lena | Marcia | Marie | Miriam | Simone | Wiebke |

Menu:

Archiv

Blog durchsuchen:

Update

Autor: Simone | Datum: 10 November 2009, 08:15 | 0 Kommentare

So es ist mal wieder hoechste zeit, dass ihr etwas von mir hoert. Ich bin nun nach meiner Orientierungsphase im Krankenhaus endlich auf der Geburtsstation angekommen. Mir hat diese Phase echt gut getan um viele menschen und die verschiedenen Wards kennenzulernen.Ich hab meine Rotation noch um eine woche verlaengert um noch im labor und in der CTC (Registration und verteilung von Medikamenten an Menschen die mit HIV leben)vorbeischauen zu koennen.Ausserdem habe ich angefangen in den UNterricht in der Nursingschule zu gehen, allerdings nur 2 Mal die woche und nur fuer das Fach Midwifery.Aber es macht mir viel Spass zu lernen.gestern hatte ich mein erstes Erfolgserlebnis. ich bin nun fuer 2 Wochen im antenatalen Bereich eingeplant. Gestern hab ich das erste Mal die Position des Fetus bestimmen und die Herztoene mit dem Hoerrohr danach selber finden koennen.Im moment bin ich in bukoba um endlich mal in Ruhe ins internet zu kommen und alles erledigen zu koennen. Na ja, Meine Freundin prim habe ich gestern abend zum Schiff begleitet, das hier in Bukoba abgefahren ist. sie wird ab jetzt anfangen zu studieren.Sie ist mir wirklich sehr ans Herz gewachsen und ich werde sie sehr vermissen.Aber wir werden uns wieder sehen, wir haben schon geplant, dass ich sie besuchen werde.Und ich freue mich auch fuer sie, weil sie schon so lange plant sich vortzubilden. Ich bin Gott sehr dankbar fuer die Zeit mit ihr. sie hat mir so beim Eingewoehnen geholfen.eigentlich hatte sie sich schon verspaetet, denn der Unterricht hat schon laengst angefangen, aaber jetzt hhat sie doch noch die Gelegenheit bekommen, und wir sind in der Zwischenzeit gute Freunde geworden.Ausserdem waren wir diese woche noch bei ihr zu Hause auf dem Dorf und ich hatte die Gelegenheit ihre Familie kennenzulernen.Aber das schhreib ich in meinem naechhsten Rundbrief.Apropos....

«Neuerer Eintrag | Älterer Eintrag»

 

 

Kommentare bei alten Blogs deaktiviert.